Dies ist die Weltpremiere von Atomic City, einer Rock’n’Roll-45 im Stil des späten Post-Punks der 70er Jahre. Schauen Sie sich U2 an – mit Larry Mullen zurück am Schlagzeug – sie präsentieren einen neuen, unveröffentlichten Song bei einer überraschenden, kostenlosen Show in Las Vegas.

Dies ist die Weltpremiere von Atomic City, einer Rock’n’Roll-45 im Stil des späten Post-Punks der 70er Jahre. Schauen Sie sich U2 an – mit Larry Mullen zurück am Schlagzeug – sie präsentieren einen neuen, unveröffentlichten Song bei einer überraschenden, kostenlosen Show in Las Vegas.


U2 spielten am Samstag (16. September) überraschend eine kostenlose Show auf den Straßen von Las Vegas und verwöhnten die Fans mit der Weltpremiere eines neuen Songs, „Atomic City“.
Der Track wurde vom Sänger Bono als „eine Rock ’n‘ Roll 45 im Stil des späten Post-Punk der 70er Jahre“ vorgestellt und markierte die Rückkehr des Schlagzeugers Larry Mullen, der bei der anstehenden Residenz der Band in der neuen MSG Sphere in Sin City nicht dabei sein wird.
In einem Déjà-vu-Moment nutzte die Band auch die Gelegenheit, ein Video für den Song bei ihrem Pop-up-Konzert auf der Fremont Street zu drehen: Bereits 1987 drehte das irische Quartett dort sein Video zu „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“ vom Album „The Joshua Tree“.
„Atomic City“ war in den 1950er Jahren ein Spitzname für Las Vegas, als die USA in der Nevada Test Site (NTS), 65 Meilen nördlich der Stadt, Atomwaffen testeten.
Fans können sich unten Aufnahmen des Auftritts ansehen.
Einige Augenbrauen wurden hochgezogen, als Bono im Oktober 2022 vorschlug, dass es jetzt an der Zeit sein könnte für U2, ein „fuck-off Rock ’n‘ Roll Album“ im Stil von AC/DC zu machen.
„Im Moment möchte ich das härteste, unversöhnlichste, trotzigste Rock ’n‘ Roll Lied schreiben, das wir je gemacht haben“, sagte der Sänger der New York Times. „Ich habe mit Edge darüber gesprochen. Er sagt, ‚Ist es dieser Anruf schon wieder?‘. ‚Welcher Anruf?‘ ‚Der Anruf, dass wir das große krachende Rock-Lied schreiben?‘ Und ich sage, ‚Ja, das ist unsere Aufgabe!'“
„Mir kommt vor, dass das Interesse an Gitarrenmusik wieder zunimmt“, sagte The Edge zu Rolling Stone im März. „Es ist eine Art Bauchgefühl. Es beginnt wieder hochzukochen. Ich glaube, die Zeit ist reif. Ich fände es wunderbar und sehr willkommen, wenn wir Musik machen könnten, die mehr von der Gitarre angetrieben wird. Das ist die Absicht. Das bedeutet nicht, dass wir zu AC/DC werden, aber wir werden einen Weg finden, das Instrument so frisch wie möglich zu nutzen. Es ist immer noch meine große Liebe als Instrument.“

Siehe auch  Manson wurde wegen des Angriffs auf einen Konzertvideografen im Jahr 2019 mit einer Geldstrafe belegt und verurteilt.
Kommentare sind geschlossen.