Findet endlich das große CREED-Wiedersehen statt?

Findet endlich das große CREED-Wiedersehen statt?


Ob du es magst oder nicht, dies könnte tatsächlich passieren. Es scheint, dass eine Creed Wiedervereinigung in Aussicht steht, gestützt durch zwei überzeugende Gründe. Erstens hat Creed kürzlich ihr Facebook-Profil und ihr Banner mit einem frischen Logo aktualisiert. Es deutet wahrscheinlich auf etwas Bedeutendes hin, es sei denn, es ist nur eine whimsische Veränderung. Zweitens erfordert ihre Website derzeit ein Passwort für den Zugriff, was auf laufende Arbeiten im Hintergrund hinweist. Also, mach dich bereit, denn der Moment, auf den du erwartungsvoll gewartet oder vielleicht gefürchtet hast, könnte bald bevorstehen!

Um ehrlich zu sein, eine Creed Wiedervereinigung würde nicht überraschen. Die Sehnsucht nach Alternative-Rock und Nu-Metal aus den 2000ern ist derzeit enorm, und Creed hat zweifellos Angebote für Wiedervereinigungskonzerte erhalten.

Während eines Interviews mit Cameron Buchholtz von Rock 100.5 The KATT im Jahr 2023 bestätigte Gitarrist Mark Tremonti, dass die Band konstant Anfragen über eine Wiedervereinigung erhält, aber Schwierigkeiten hat, dies umzusetzen.

„Wir erhalten ständig Anrufe“, erklärte Tremonti. „Es gibt immer Leute, die daran interessiert sind, ein Konzert zu organisieren. Es ist jedoch schwierig für eine Band, die seit einem Jahrzehnt nicht mehr auf Tour war, einfach nur ein einzelnes Konzert zu spielen. Wir müssten alles akribisch planen und Wochen für Produktionsvorbereitungen und Proben aufwenden. Es ist eine große Produktion; man kann nicht einfach nur ein Konzert geben.“

Tremonti erläuterte weiter, dass der richtige Zeitpunkt der entscheidende Faktor ist und sagte: „Es kommt alles darauf an, das richtige Fenster zu finden, das für alle Sinn macht. Wir jonglieren alle mit zahlreichen Projekten, also müssten wir diesen günstigen Moment identifizieren.“

Siehe auch  Video-Premiere: Trounce - "Der gelähmte Heilige"
Kommentare sind geschlossen.