Primordial enthüllt das Lyric Video zu „Pilgrimage to the World’s End.“

Primordial enthüllt das Lyric Video zu „Pilgrimage to the World’s End.“

– 5. September 2023 –

How It Ends – das neue Album von PRIMORDIAL steht kurz vor der Veröffentlichung über Metal Blade Records

Foto von Fergal Flannery

Schauen Sie sich PRIMORDIALs „Pilgrimage To The World’s End“ HIER an.

Die irische Pagan-Metal-Band PRIMORDIAL aus Dublin enthüllt heute ihre neue Single „Pilgrimage To The World’s End“ und das dazugehörige Lyrik-Video. Der Song stammt von ihrem zehnten Studioalbum „How It Ends“, das am 29. September über Metal Blade Records veröffentlicht wird.

Die Band, die bereits seit 32 Jahren besteht und nun mit ihrem vernichtenden neuen Studioalbum zurückkehrt, hat deutlich gemacht, dass sie eine urwüchsige Kraft ist, die stets alles aufs Spiel setzt. Als Nachfolger des von der Kritik gefeierten Albums „Exile Amongst The Ruins“ aus dem Jahr 2018 bietet „How It Ends“ eine Mischung aus keltischem und Black Metal, jedoch mit einer zusätzlichen Dringlichkeit und einem Blick auf die Apokalypse. In einer Welt, in der es in nahezu jedem Metal-Subgenre Bands gibt, die sich ähnlich anhören, bietet PRIMORDIAL etwas Echtes, das nicht geleugnet werden kann. Sänger A. A. Nemtheanga sagt: „Es klingt dumm, das zu sagen, aber es ist keine Fantasie, kein Eskapismus. Es ist nicht kompromittiert und nicht vereinnahmt, es ist echt, in einer Welt, in der das immer weniger zählt“.

„Der Titel ist eine Frage – ‚ist dies wie es endet?‘ Wie alles zusammenbricht: Kultur, Sprache, Geschichte, Gesellschaft – Menschheit – wer weiß?“, fährt Nemtheanga fort. „Unabhängig davon, wer du bist oder warst, hast du eine Chance für all das, und die Frage ist, ob dies das Ende deiner Stadt, deines Staates, deiner Nation ist? Mythen, Traditionen, Beziehungen und ich glaube, die Frage ist, wer reagiert, wer rebelliert – wie endet es jetzt für sie?“

Gemeinsam mit den Gründungsmitgliedern – Bassist Pól MacAmlaigh und Gitarrist Ciáran MacUilliam – sowie dem langjährigen Schlagzeuger Simon O’Laoghaire begann die Band im Herbst 2022 ernsthaft mit dem Schreiben, nachdem eine Feuer unter ihnen entfacht worden war, um hastig und produktiv zu arbeiten. PRIMORDIAL plant niemals im Voraus ein Album, sondern lässt es auf natürliche Weise entstehen. Allerdings wusste Nemtheanga, dass er etwas mit einem größeren, offeneren Sound und etwas Aggressiverem wollte, und genau das haben sie erreicht.

Siehe auch  Masters of Metal: Iron Maiden's Reign of Fire and Iron

Nemtheanga schöpft sowohl aus modernen als auch aus historischen Ideen für die Texte und gibt dem Zuhörer immer etwas zum Nachdenken. Auch „How It Ends“ ist da keine Ausnahme. Die neueste Single, das melancholische, verzweifelte „Pilgrimage To The World’s End“, wurde teilweise von den Geschichten der armen irischen Sträflinge inspiriert, die ans Ende der Welt geschickt wurden; Figuren wie Ned Kelly, die sich weigerten, die sie unterdrückenden Gesetze zu akzeptieren, und „die dann rebellierten und durch den Mythos den Widerstand verkörperten. Das ist ein Album des Widerstands“, bemerkt Nemtheanga, „Pilgrimage To The World’s End“ wurde zunächst von den Widrigkeiten der irischen Menschen inspiriert, die als Sträflinge nach Australien geschickt wurden, aber natürlich habe ich das in eine Nach-Erzählung von ‚Coffin Ships‘ eingebunden, arme Menschen, die an Bord von Booten gingen, um eine neue Welt zu erreichen und neu anzufangen, wie viele gingen mit den Schiffen unter, litten unter Krankheit, Tod und erreichten nie ihr Ziel. Dann fing ich wirklich an, die Not der Menschen innerhalb dieses 19. Jahrhunderts in Betracht zu ziehen, die durch Hunger, Krieg, Armut versuchten, ein neues Leben zu suchen; die Unterdrückten und die Unterdrückten. Da PRIMORDIAL immer einen historischen Nachklang hat, der mit der Moderne resonieren sollte, sehen wir hier dasselbe, arme Menschen, die sich an Boote klammern und versuchen, ein neues Leben zu suchen, immer auf Kosten einer kleinen wirtschaftlichen Elite, die von ihrem Ruin profitieren. Das ist das Lied des von Krieg und Hungersnot zerrissenen Flüchtlings aus allen Ländern und Nationen…“

Schauen Sie sich PRIMORDIALs Lyrik-Video zu „Pilgrimage To The World’s End“ HIER an.

Siehe auch  Laufpremiere: Dave Neabore - 'Kraftwerk'

Schauen Sie sich das zuvor veröffentlichte Video zur ersten Single „Victory Has 1000 Fathers, Defeat Is An Orphan“ HIER an.

How It Ends wurde im Hellfire Studios am Stadtrand von Dublin aufgenommen, von der Band selbst produziert und von dem langjährigen Mitarbeiter Chris Fielding gefilmt. Das Album wird in folgenden Formaten veröffentlicht:

(Weltweit) – Digital
(USA) – Jewel Case CD
(Weltweit) – 2xLP in Gatefold, mit Einleger und Download-Karte
(EU) – 2xDigipak CD (6-Panel Digipak mit 12-seitigem Booklet) mit 6 Bonus-Tracks
(EU) – 2xLP Special Edition in Gatefold, mit Einleger und Download-Karte in Schutzhülle mit Tragetasche, Slipmat, doppelseitigem Poster (limitiert auf 1000 Exemplare)

Vorbestellungen finden Sie unter: metalblade.com/primordial

Anlässlich der Veröffentlichung von How It Ends wird PRIMORDIAL als direkte Unterstützung von Paradise Lost auf der Ultima Ratio Fest European Tour fungieren. Weitere Unterstützung wird von Omnium Gatherum und Harakiri For The Sky geleistet. Tickets finden Sie unter DIESEM LINK.

PRIMORDIAL mit Paradise Lost, Omnium Gatherum, Harakiri For The Sky:
28.09.2023 Substage – Karlsruhe, DE
29.09.2023 Komplex – Zürich, CZ
30.09.2023 Kaminwerk – Memmingen, DE
01.10.2023 Schlachthof – Wiesbaden, DE
02.10.2023 Löwensaal – Nürnberg, DE
04.10.2023 Trix – Antwerpen, BE
05.10.2023 Garage – Saarbrücken, DE
06.10.2023 MeetFactory – Prag, CZ
07.10.2023 Vienna Metal Meeting – Wien, AT
08.10.2023 Barba Negra – Budapest, HU
10.10.2023 A2 – Wroclaw, PL
11.10.2023 Capitol – Hannover, DE
12.10.2023 Kronensaal – Hamburg, DE
13.10.2023 Hellraiser – Leipzig, DE
14.10.2023 Turbinenhalle 2 – Oberhausen, DE
15.10.2023 Roanda – Utrecht, NL

PRIMORDIAL:
A.A. Nemtheanga – Gesang
Ciarán MacUilliam – Gitarre
Pól MacAmlaigh – Bass
Simon O’Laoghaire – Schlagzeug

https://www.primordialofficial.com
https://www.facebook.com/primordialofficial
https://www.instagram.com/primordial_official

Kaufen iTunes Künstlerseite Künstlernews



Kommentare sind geschlossen.