Rock- und Metal-Bands, die gezwungen waren, ihre Namen zu ändern

Rock- und Metal-Bands, die gezwungen waren, ihre Namen zu ändern


Das Benennen einer Band ist wie das Benennen eines Kindes – es ist das, woran sie für immer erinnert werden. Also ist es eine ziemlich wichtige Entscheidung und hat im Laufe der Jahre einigen Bands Schwierigkeiten bereitet.

Einige Gruppen, die du kennst und liebst, hatten früher einen anderen Namen, mussten diesen aber aus verschiedenen Gründen ändern. Pearl Jam wird oft als Beispiel dafür genannt, obwohl die allgemein geglaubte Version der Geschichte eigentlich nicht wahr ist. Die Band aus Seattle nannte sich ursprünglich Mookie Blaylock, nach dem NBA-Spielmacher, der damals für die New Jersey Nets spielte, als sie sich gründeten.

Obwohl in der Vergangenheit Gerüchte aufkamen, dass Blaylock Klage gegen die Band wegen der Verwendung des Namens eingereicht hätte, bestätigte Bassist Jeff Ament 2008 im Gespräch mit The Missoulan [via Deadspin], dass dies nie der Fall war.

Aber es gab auch andere Acts, die nicht so viel Glück hatten. Manche sahen sich möglichen rechtlichen Problemen gegenüber, weil bereits eine andere Band den Namen hatte, oder ihnen wurde aus anderen Gründen von ihrem Label gesagt, dass sie ihn ändern mussten. Alle diese Situationen hätten sich ganz anders entwickeln können. Stellt euch vor, Black Sabbath hätte ihren Namen nie von Earth geändert? Hätten sie den gleichen Einfluss auf Heavy Metal gehabt, wenn ihr Name noch freundlicher gewesen wäre?

Schau dir die Fotogalerie unten an, um Rock- und Metal-Bands zu sehen, die gezwungen waren, ihre Namen zu ändern.

Diese Bands mussten ihre Namen ändern.

Woher stammen die Namen von 20 Rock- und Metal-Bands?

Das Rätsel um diese Namen wird gelöst.

Siehe auch  Der andere Regenbogen-Sänger, der ein Angebot hatte, sich Black Sabbath anzuschließen.
Kommentare sind geschlossen.