Vollständiger Album-Stream: Putrascension – „Forever Below“

Vollständiger Album-Stream: Putrascension – „Forever Below“

Forever Below, das erste Album der aus New Jersey stammenden Blackened Death Metal-Band Putrascension, ist die Art, wie das Genre gespielt werden sollte. Die Band teilt Mitglieder mit Tombs, Replicant, Windfaerer, Hammer Fight und mehr als einem Dutzend regionaler Bands und führt die Songs auf Forever Below mit einer gleichwertigen Kombination aus Aggression und Stil aus.

Das Songwriting auf Forever Below geht nicht viel über seine kollektiven Einflüsse hinaus, die tendenziell aus melodischem Black Metal und Death Metal mit gelegentlichen Anklängen von Metalcore und Black ’n‘ Roll bestehen, aber es trifft diese Einflüsse genau. Sänger Michael Gonçalves kreischt und stöhnt gespenstisch, während die Gitarristen Dan Higgins und Joe Fonseca ihre Arbeit verrichten. Putrascension sind am besten, wenn sie ihre Dissection-, Uada- und Dawn-Einflüsse heraufbeschwören, obwohl auch ihre disharmonischen Death Metal-Tendenzen gut ankommen.

Der Höhepunkt von Forever Below ist der ausgezeichnete vierte Track „Stillness“, der Atmosphäre und Melodie nutzt, um den Hörer zu fesseln. „Efface“ zeigt die Death Metal-Seite der Band und präsentiert einige der besten Schreie von Gonçalves. Putrascension setzen mit dem abschließenden Album „Meslamtaea“ ihren ambitioniertesten Schritt nach vorne, benannt nach dem mesopotamischen Gott. Das Lied beginnt mit akustischem Gitarrenspiel und behält den Hörer für seine siebenminütige Laufzeit bei.

Horror Pain Gore Death wird Forever Below am Freitag veröffentlichen, aber Decibel hat sich mit dem Label zusammengeschlossen, um es vorab zu streamen. Höre unten rein.

Siehe auch  Albumpremiere: Stepmother - "Planet Brutalicon"
Kommentare sind geschlossen.