Wie hat die Band The 1975 ihren Namen bekommen?

Wie hat die Band The 1975 ihren Namen bekommen?


The 1975 ist eine englische Pop-Rock-Band aus Wilmslow, Cheshire, die 2002 gegründet wurde. Die Band ist jetzt wegen ihrer Hits wie „Somebody Else“, „Love It If We Made It“, „Robbers“ und mehr berühmt.

Matty Healy, der Leadsänger, Hauptsongschreiber, Gitarrist Adam Hann, Bassist Ross MacDonald und Schlagzeuger und Produzent George Daniel gründeten die Band. The 1975 ist eine britische Rockband, die seit ihrer Gründung im Jahr 2002 Anerkennung und Beliebtheit erlangt hat. Die frühen Jahre der Band waren geprägt von einer Reihe von EPs und Singles, die Aufmerksamkeit in der Indie-Musikszene erregten.

Ihr selbstbetiteltes Debütalbum „The 1975“, das 2013 veröffentlicht wurde, katapultierte sie jedoch zum Mainstream-Erfolg. Das Album vereinte Indie-Rock, Pop- und elektronische Elemente und enthielt Hit-Singles wie „Chocolate“ und „Sex“.

Folgende Alben wie „I Like It When You Sleep, for You Are So Beautiful Yet So Unaware of It“ (2016) und „A Brief Inquiry into Online Relationships“ (2018) zeigten weiterhin die Experimentierfreudigkeit der Band mit musikalischen Stilen. Diese Alben erkundeten Themen wie Liebe, Technologie und gesellschaftliche Probleme, oft mit einem reflektierenden und introspektiven Ton.

Die Musik von The 1975 ist gekennzeichnet durch die Integration verschiedener Genres wie Pop, Rock, Elektronik und R&B, was zu einem Sound führt, der sich nicht leicht kategorisieren lässt.

Abgesehen von ihrer Musik hat die Band The 1975 durch ihr beeindruckendes Albumcover und Bühnendesign sowie ihre Interaktion mit Fans über soziale Medien und innovative Marketingkampagnen Aufmerksamkeit erregt.

Dank ihrer vielen Auszeichnungen und Nominierungen im Laufe ihrer Karriere haben The 1975 weltweit eine treue Fangemeinde gewonnen.

Sie haben sich einen Ruf als eine der einflussreichsten und zukunftsweisenden Bands des 21. Jahrhunderts erarbeitet, dank ihrer Bereitschaft, musikalische Grenzen zu überschreiten und tiefgreifende Themen zu erforschen.

Siehe auch  Sind diese Bands "echter" Metal?

Wer hat die Band The 1975 inspiriert?

Außerdem wurde der Bandname The 1975 von einer Seite mit Kritzeleien in Matty Healys Ausgabe von Jack Kerouacs „On the Road“ inspiriert, die auf den „1. Juni 1975“ datiert ist.

Ursprünglich spielten The 1975 Punk-Cover in kleinen Veranstaltungsorten, bis sie begannen, ihre eigenen Songs zu produzieren.

Bis heute haben The 1975 fünf Studioalben veröffentlicht, das neueste davon war „Being Funny in a Foreign Language“ im Jahr 2022. Und sie haben mit ihrem eigenen Musiklabel begonnen, weil das Quartett nicht in eine bestimmte Musikrichtung eingeordnet werden konnte und Plattenfirmen kein Interesse an ihnen hatten. Wenn man auf das Wort „nein“ stößt, gründet man sein eigenes Label.

Alle fünf Alben haben es auf Platz 1 der UK-Albumcharts geschafft, wobei alle bis auf das erste Album die Top 10 der Billboard 200 in den USA erreicht haben. „Chocolate“, „Love Me“, „Somebody Else“, „If You’re Too Shy (Let Me Know)“ und „Me & You Together Song“ gehören zu ihren großen Hits in den USA.

Die Mitglieder von The 1975 sprechen in einem Interview über die Bedeutung des Bandnamens:

„Der Name stammt von einer Seite mit Kritzeleien, die ich in einem alten Buch gefunden habe, das ich erworben habe. Ich habe es von einem Künstler bekommen, den ich vor ein paar Sommern beim Reisen getroffen habe. Auf der Rückseite befanden sich viele suizidale Nachrichten und es war mit „1. Juni, The 1975“ datiert. Die Verwendung des Wortes „The“ vor dem Datum ist mir wirklich im Gedächtnis geblieben.

Wir lieben es, auf Details zu achten. Unsere Shows werden visuell und akustisch beeindruckend sein und irgendwann etwas Kinoartiges und Großes sein. Es mag eingebildet klingen, aber wir kommen nicht einfach mit ein paar Gitarren an. Wir sind zusammen aufgewachsen. Wir haben uns in den Musikklassen der Schule getroffen – wir standen Schlange, um das Schlagzeug und ein Casio PT 20 zu benutzen.“

Siehe auch  Als David Bowie zum ersten Mal im Fernsehen erschien, war es nicht als Musiker, sondern als Präsident der Gesellschaft zur Verhinderung von Grausamkeit gegenüber langhaarigen Männern.

Du kannst hier das Musikvideo von The 1975 zu „Somebody Else“ anschauen!

Kommentare sind geschlossen.